Nachrichten

Aktuelle Nachrichten

  • Einladung Mitgliederversammlung der AGO e.V. im Rahmen des 62. DGGG Kongress am 01. November 2018


    HIER zur Einladung und Tagesordnung

  • Stellungnahme zur LACC-Studie bei frühem Zervixkarzinom der Kommission Uterus der Ar-beitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO) und der Arbeitsgemeinschaft Gynäko-logische Endoskopie (AGE) der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG)

    HIER zur Stellungnahme

  • Deutsche Krebsgesellschaft wählt neue Führung
    Prof. Dr. Olaf Ortmann wird Präsident der Fachgesellschaft

    HIER zum Artikel der DKG

  • Ausschreibung des Claudia von Schilling Preises 2018

    Die Claudia von Schilling Foundation for Breast Cancer Research Germany, Hannover, verleiht auch in diesem Jahr den mit 20.000 € dotierten von Schilling Preis.

    Der Preis belohnt hervorragende wissenschaftliche Leistungen auf dem Gebiet der Brustkrebsforschung – unter Einschluss therapeutischer Verfahren und Diagnostik. Das Preisgeld ist zur Fortstzung der wissenschaftlichen Arbeit zu verwenden.

    • Claudia von Schilling Preises ist mit 20.000 Euro dotiert

    Zur vollständigen Ausschreibung klicken Sie bitte HIER.

     

  • Ausschreibung des Breast Cancer Research Junior Award 2018

    Die Claudia von Schilling Foundation for Breast Cancer Research verleiht auch im Jahr 2018 den mit 10.000,-­‐€ dotierten Breast Cancer Research Junior Award.

    Der Preis richtet sich an junge Wissenschaftler und/oder Arbeitsgruppen, die auf dem Gebiet der Brustkrebsforschung – unter Einschluss entsprechender Therapien – herausragende wissenschaftliche Leistungen erarbeitet haben. Das Preisgeld ist zur Fortsetzung der wissenschaftlichen Arbeit zu verwenden.

    • Breast Cancer Research Junior Award ist mit 10.000 Euro dotiert

    Zur vollständigen Ausschreibung klicken Sie bitte HIER.

  • Aktuelle Version AWMF S3 LL Endometriumkarzinom
    Eine neue S3 Leitlinie Endometriumkarzinom ist HIER verfügbar.

  • Nachruf - Prof. Dr. med. habil. Dirk Elling

    HIER zum Nachruf

  • Erwartungen an die gynäko-onkologische Weiterbildung
    Weiterbildung mitgestalten - Ihre Mitarbeit zählt!


    Die AGO hat das Ziel, die Aus- und Weiterbildung von Ärztinnen und Ärzten in der gynäkologischen Onkologie und der operativen Senologie zu verbessern. Die nachfolgende Onlineerhebung wird von der AGO in Kooperation mit der DGGG, der BLFG, dem Ordinarienkonvent, der AWOgyn, dem BVF sowie dem Jungen Forum der DGGG durchgeführt. Sie richtet sich an Ärztinnen und Ärzte in Facharzt- und Schwerpunktweiterbildung, um zu evaluieren, inwiefern die Weiterbildung in der gynäkologischen Onkologie für sie adäquat ist und welche Herausforderungen hierbei für unsere Fachgesellschaft bestehen. Wir laden Sie zur Teilnahme ein und danken im Voraus für Ihre Unterstützung!

    ZUR UMFRAGE

  • Neue Therapieempfehlungen der Kommission Mamma sind ab sofort online…

    Am 10. März diesen Jahres wurden in Frankfurt die neuen Therapieempfehlungen zum Mammakarzinom von der AGO Kommission Mamma vorgestellt.
    Wir möchten Sie besonders auf die App mit den Empfehlungen zur Diagnostik und Therapie des Mammakarzinoms aufmerksam machen. Diese App finden Sie sowohl im Android Store als auch im iTunes Store unter dem Suchbegriff „AGO“.
    Interessante Webcasts aller Vorträge stehen Ihnen in folgendem Link zur Verfügung.

    HIER zu den Webcasts - Via Klick auf den Vortragstitel kommen Sie direkt zum Videovortrag.

    Weitere Infos finden Sie über die folgenden Links.

    HIER zu den aktuellen Empfehlungen der Kommission Mamma.

  • REGSA - Deutsche prospektive Registerstudie zur Erfassung der Behandlungspraxis von gynäkologischen Sarkomen in der klinischen Routine

    REGSA - first results

    Projekt der Nord-Ostdeutschen Gesellschaft für Gynäkologische Onkologie (NOGGO) und der AGO Studiengruppe der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO)

    Unterstützt durch die Organkommissionen Ovar und Uterus der Arbeitsgemeinschaft Gynäkologische Onkologie (AGO e.V.), die Arbeitsgemeinschaft Radiologische Onkologie (ARO) und die Allianz Chronischer Seltener Erkrankungen (achse)


  • Sarkomstudie PROSA 
    Im Namen des Vorstandes der AGO, der Kommission Uterus und der S2k-Leitlinie Sarkome, erlauben wir Sie heute auf die Sarkomstudie PROSA hinzuweisen. Hintergrund hierzu ist, dass es derzeit verschiedene Bereiche gibt, die sich mit dem Überbegriff Thema „Sarkome“ beschäftigen. Weitere Infos finden Sie HIER 

  • Umfrage „Behandlungsstrategie_low-grade Ovarialkarzinomen“
    Im Rahmen der neuen Unterteilung von Ovarialkarzinomen in Low- und High grade möchten wir unseren Fokus auch im Rahmen der wissenschaftlichen Arbeit auf diese seltene Tumorentität der gut differenzierten Karzinome setzen.
    Die vorliegende Umfrage befasst sich mit dem Behandlungsmanagement von Frauen mit Low-grade Ovarialkarzinomen und soll den deutschlandweiten Status quo erfassen. Wir würden Sie bitten, unsere Umfrage mit dem Namen MONITOR-VII im Rahmen der Versorgungsforschung zu unterstützen.
    Bitte nehmen Sie über den untenstehenden Link an der Umfrage teil: www.surveymonkey.de/r/Behandlungsstrategie_low-grade
    Die Umfrage ist bis zum 31.01.2018 möglich.
    Weitere Infos finden Sie HIER

  • Umfrage „Erwartungen an die gynäko-onkologische Weiterbildung“ 
    Die AGO hat das Ziel die Aus- und Weiterbildung von Ärzten in der gynäkologischen Onkologie und der operativen Senologie zu verbessern. Diese Umfrage richtet sich an Ärzte in Facharzt- und Schwerpunktweiterbildung, um zu evaluieren, inwiefern die Weiterbildung in der gynäkologischen Onkologie für Sie adäquat ist und welche Herausforderungen hierbei für unsere Fachgesellschaft bestehen.

    Weitere Infos finden Sie HIER

  • 9. TraFo-Symposium 2017 der AGO e.V. vom 12.-13. Oktober 2017 in Düsseldorf

    Die Kommission für translationale Forschung der AGO e.V. kam am 12. und 13. Oktober 2017 zu ihrem jährlichen Treffen in Düsseldorf zusammen. Die wichtigsten Ergebnisse finden Sie HIER

  • Eltern-Kind-Kommunikation bei Krebs: "Zauberbaum"-App jetzt auch auf Türkisch

    Ein Jahr nach der Einführung der „Zauberbaum“-App zur Unterstützung der Eltern-Kind-Kommunikation für an Krebs erkrankte Eltern und ihre Kinder bietet der Verein „Hilfe für Kinder krebskranker Eltern“ die App nun auch auf Türkisch an. Durch die Übersetzung sollen möglichst viele weitere Betroffene diesen Service nutzen können.


    Die App „Der Zauberbaum“ und ihr türkisches Pendant „Sihir ağacı“ sind für Android- und iOS-Systeme in allen App-Stores kostenfrei verfügbar.

    HIER gelangen Sie zur Pressemitteilung
    HIER finden Sie weitere Informationen

  • KARGER VERLAG ONCOLOGY RESEARCH AND TREATMENT

    Ausgabe 12/2017

    Die Inhaltsübersicht mit den einzelnen Artikeln finden Sie HIER

     

  • Wir haben eine gemeinsame Kooperation mit der European Society of Gynaecological Oncology (ESGO) geschlossen.

    Sie hatten nun als AGO Mitglied die Möglichkeit zu einem reduzierten Mitgliedsbeitrag von aktuell 30 % (Rabatt lediglich bis 30.09.2017) eine ESGO Mitgliedschaft zu beantragen.

    Bitte reichen Sie hierzu Ihre AGO Beitragsbescheinigung mit ein. Diese können Sie auch unter mitglieder(at)ago-online.de anfordern.

    Weitere Informationen zur ESGO finden Sie HIER

     

  • Ausführlicher Patientenratgeber „Rund um Brustkrebs“:

    Wir wollen es Ihnen ermöglichen, bei der Erörterung von Diagnose und Behandlungsmöglichkeiten von Brustkrebs in den verschiedenen Krankheitssituationen die gleiche Informationsbasis wie Ihr Arzt oder Ihre Ärztin zu haben. Patientenratgeber

     

  • Die Mitglieder der AGO können ein Abonnement der Zeitschrift BreastCare mit 50% Rabatt abonnieren oder ein kostenloses Probeheft anfordern. Hier können Sie den Bestellschein runterladen.

  • 3. European Roundtable Meeting

    Das dritte European Round Table Meeting fand am 17. Juni 2016 in der DKG-Geschäftsstelle in Berlin statt. Thema: "Current developments in cancer care: including the patient perspective” statt.

    Report des 3. Meetings hier als PDF herunterladen

Zu allen Nachrichten

Zur WWW-Version